image

Auszahlung innerhalb von 48 Stunden

Auszahlung in 48h

Wir sind für Sie da:
Mo-Fr 10h-18h

Der Silberpreis setzt sich aus einem unüberschaubaren Komplex an Faktoren zusammen. Es lassen sich immer nur punktuell preistreibende Ereignisse ausmachen. Silber hat einen vergleichsweise niedrigen Verkaufswert, was damit zusammenhängt, dass es in der Natur häufiger vorkommt als alle anderen Edelmetalle. Nichtsdestotrotz ist Silber sehr gefragt und findet in vielen Industrien Anwendung.

Inhalt

  • Aktueller Silberpreis - was den Wert von Silber treibt

  • Aktueller Silberpreis - Manipulationen werden schon seit der letzten Finanzkrise diskutiert

1. Aktueller Silberpreis - was den Wert von Silber treibt

Fisherscope X-Ray Schichtdickmessgerät

Thorsten Schulte, ein bekannter deutscher Experte für Finanz und Börse, der zeitweise auch hochrangige Politiker in Deutschland beraten hat, hat vor mehr als zehn Jahren Bekanntheit als “Silberjunge” in Funk und Fernsehen gemacht. Damals hatte er die massive Unterbewertung von Silber zu seinem Hauptthema gemacht.

Seine Fundamentalanalyse bestand darin, dass Silber historisch fast immer in einem Wertverhältnis von 1:16 gegenüber Gold hatte. In moderner Zeit hätte sich dieses Verhältnis aber unnatürlicher Weise immer mehr hin zu Gold verschoben (derzeit etwa 1:76). Dabei hat Silber viel mehr Anwendungsbereiche als Gold - es wird in Medizin, Elektronik, Schmuck, Chemie, Kosmetik, Technik. Da Silber viel günstiger als Gold ist, ist es auch viel gefragter als Rohstoff und findet auch aufgrund seiner physischen Eigenschaften mehr Anwendung als Gold.

Gold hat hierbei allerdings den Vorteil, dass es bei finanziellen Fragen - also Anlagemittel viel verbreiteter ist. Um seine langfristige bullische Position bei Silber auszudrücken, hat Schulte aber den Spruch geprägt: “Während Gold gehortet wird, wird Silber verbraucht.” Schulte ist bis heute der Ansicht, dass der Silberpreis früher oder später stark steigen dürfte. Diese Vorhersage nun schon fast zehn Jahre alt - in den letzten Jahren ist der Preis von Silber tatsächlich stark gestiegen und auch eine stärkere Volatilität zu beobachten.

2. Aktueller Silberpreis - Manipulationen werden schon seit der letzten Finanzkrise diskutiert

Wer den Diskussionen an der Börse und an den Finanzmärkten folgt und dabei auch über Edelmetalle stolpert, wird früher oder später auch über die Diskussion der Preismanipulation bei Edelmetallen stolpern. Auslöser für diese Diskussionen sind Flash-Crashs, die völlig gegen den Trend gehen und auch vom Zeitpunkt her suspekt sind. Da die Aufsichtsbehörden bei diesen Flashcrashs anders als zum Beispiel bei Aktien nicht einschreiten und diese Vorfälle untersuchen.

Ausschnitt der Website "Vergleich.org/goldankauf" vom 03.11.2020

Ausschnitt der Website "Vergleich.org/goldankauf" vom 03.11.2020

Wer den Diskussionen an der Börse und an den Finanzmärkten folgt und dabei auch über Edelmetalle stolpert, wird früher oder später auch über die Diskussion der Preismanipulation bei Edelmetallen stolpern. Auslöser für diese Diskussionen sind Flash-Crashs, die völlig gegen den Trend gehen und auch vom Zeitpunkt her suspekt sind. Da die Aufsichtsbehörden bei diesen Flashcrashs anders als zum Beispiel bei Aktien nicht einschreiten und diese Vorfälle untersuchen.

Seit Jahren wird spekuliert, dass die Bullionbanken in den USA für diese Flashcrashs verantwortlich sind - also u.a. J P Morgan und Goldman Sachs. Diese handeln tatsächlich viel mit Edelmetallen und vor allem in Papierform. Es wird gemutmaßt, dass diese Rohstoffpapiere eigentlich Leerverkäufe sind - also nicht mit entsprechender Werten in Silber bzw. Gold gedeckt ist. Zuletzt ist der Preis von Gold und Silber stark gestiegen. Hierfür dürfte die Erwartung einer Rezession die Ursache sein. Allerdings müssen Anleger beachten, dass ein Crash an den Börsen oft auch mit einem Crash in den Börsen verbunden ist, da Anleger im Crash vor allem Bargeld vertrauen und dieses reinvestieren möchten.

Aktuelle Ankaufkurse

Erhoben am 21.09.2021, 01:40 von image

999er Feingold47,43 €/g
900er Gold41,96 €/g
750er Gold35,47 €/g
585er Gold27,66 €/g
333er Gold15,76 €/g
Zahngold 75037,09 €/g
Zahngold 60029,85 €/g
999er Feinsilber0,35 €/g
925er Silber0,20 €/g
900er Silber0,19 €/g
835er Silber0,16 €/g
800er Silber0,15 €/g
700er Silber0,12 €/g
625er Silber0,09 €/g
999er Platin21,88 €/g
950er Platin16,46 €/g
750er Platin13,90 €/g
999er Palladium48,87 €/g
950er Palladium24,84 €/g
500er Palladium12,19 €/g
image

Kundenbewertungen
eKomi

5 / 5

Unsere Versandtasche

image

JETZT KOSTENLOS VERSANDTASCHE ANFORDERN

Versandtasche Bestellen

Datensicherheit durch
2048 BIT SSL Verschlüsselung

images

Hainholzweg 148 in 21077 Hamburg